Angebot für kleine und große Entdecker im Müritz-Nationalpark

Spiel, Spaß und Abenteuer für Naturfreunde mit den Nationalpark-Rangern

Foto: Pauline Sensenhauser

Kleine Abenteurer und ihre Familien können im Müritz-Nationalpark einen ganz besonderen Ferienspaß erleben. Die Nationalpark-Ranger bieten von Juli bis September Familien-Touren zu kleinen und großen Naturwundern an. Die Angebote sind kostenfrei. Über eine Spende für die Umweltbildungsarbeit im Nationalpark freuen sich die Ranger.

Ab dem 3. Juli nehmen unsere Ranger jeden Montag junge Naturforscher mit auf eine Floß-Expedition. Das Floß legt im Hafen des Jugendwaldheims Steinmühle ab. Die Fahrt ermöglicht spannende Einblicke in die Wasserwelt und geht der Frage nach ob Insekten unter Wasser Schwimmflügel tragen. Eine Anmeldung unter 039821/ 4151929 ist nötig, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ab dem 25. Juli, immer dienstags, wird in Zwenzow „Kleines ganz groß!“. Die Natur wird ganz genau unter die Lupe genommen. Ob im Wald, auf der Wiese oder im Moor, es gibt viel zu entdecken.

Ab Ende Juli bietet das Müritzeum in Waren wieder Ferienaktionstage an. Man lernt spielerisch Wissenswertes über Bienen, Bäume, Wölfe und andere Bewohner des Nationalparks. Im Müritzeum ist unter 03991 - 63 36 80 eine Anmeldung nötig. Ein Teilnehmerbeitrag wird erhoben.
Mit Spiel und Spaß tauchen Familien und Ranger gemeinsam in die Welt der kleinsten Waldbewohner ein. Ab 6. Juli, immer donnerstags, begeben sich die Teilnehmer ab Kratzeburg auf eine Tour „Zu den Knirpsen des Waldes“.

Zum Wochenabschluss werden unsere Ranger zu Sherlock Holmes. Ab dem 21. Juli, immer freitags, können Naturdetektive ab Waren den Spuren der Waldtiere folgen. Wer hat da Fußabdrücke hinterlassen? Zu wem gehören die Federn?

Quelle: PM Nationalparkamt Müritz v. 5.7.2017

Zurück

Neuigkeiten

Camping- und Ferienpark Havelberge erhält ADAC Spitzenprädikat

Der ADAC-Campingführer vergibt auch 2018 wieder das Spitzenprädikat "ADAC-Superplatz 2018" für den Camping- und Ferienpark Havelberge in Groß Quassow.

Weiterlesen …

Sozialministerin besuchte FZ in Mirow

Stefanie Drese, Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern, besuchte am Freitag, dem 12. Januar, das Familienzentrum in Mirow.

Weiterlesen …

Info- Veranstaltungen „Touristische Abgaben in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte“

Die Mecklenburgische Kleinseenplatte Touristik GmbH möchte in verschiedenen Veranstaltungen zum aktuellen Stand bezüglich touristischer Abgaben in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte informieren.

Weiterlesen …

Investitionen in das Dorfgemeinschaftshaus in Wustrow

Der Haushaltsetat für 2018 wurde von den Wustrower Gemeindevertretern beschlossen. Im Mittelpunkt der zukünftigen Investitionen soll die Sanierung und Modernisierung des Dorfgemeinschaftshauses stehen...

Weiterlesen …

Neue Kita- Beiträge in Wesenberg in 2018

Auf die Eltern der „Spatzenhus- Kinder“ in Wesenberg kommen in 2018 neue Elternbeiträge zu.

Weiterlesen …

Abfallratgeber 2018 & Einsammlung der Weihnachtsbäume

Der ABFALLRATGEBER 2018 steht jetzt zur Verfügung. Die Termine für die Einsammlung der WEIHNACHTSBÄUME finden Sie hier bei uns. Für weitere Informationen folgen Sie dem Link.

Weiterlesen …

Kirchengemeinden - wie weiter?

Bereits in der vorhergehenden Legislaturperiode der Kirchengemeinderäte wurde zusammen mit den Kirchengemeinden Mirow, Wesenberg, Schillersdorf und Lärz-Schwarz als sogenannte Unterregion über die Zukunft nachgedacht.

Weiterlesen …

Selbsthilfegruppe in Mirow gegründet

Seit kurzem gibt es in Mirow eine Selbsthilfegruppe für Co-abhängige, beziehungssüchtige Menschen bzw. Menschen, die eine bessere Beziehung zu sich selbst und andere aufbauen möchten.

Weiterlesen …

Diemitz als Festspielstätte?

Der Förderverein Diemitz e.V. hat sich bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern für das Programm "Stars im Dorf" beworben.

Weiterlesen …

Satzungsentwurf "Touristische Abgabe" liegt vor

Es ist geplant in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte touristische Abgaben einzuführen. Diese Einnahmen helfen den Orten und Gemeinden anteilig Kosten für touristische Infrastruktur, die ja auch durch Einwohner der Region genutzt wird, zu decken.

Weiterlesen …

Das AMT informiert - Winterdienstpflichten

Für die Städte Mirow und Wesenberg sowie für die Gemeinden Wustrow und Priepert regelt jeweils die Straßenreinigungssatzung die Art und den Umfang der Straßenreinigung inklusive der Schnee- und Glättebeseitigung. Somit ist auch im Winter eine ausreichende Verkehrssicherheit gewährleistet.

Weiterlesen …

Kleinseenlotse Ausgabe Dezember

Die aktuelle Dezember- Ausgabe des Kleinseenlotsen steht zum Download bereit.

„lebendiger Adventskalender“ in Mirow

Im Dezember gibt es in Mirow eine Neuauflage des "lebendigen Kalender". Start ist am 1. Dezember, auf dem Marktplatz in Mirow mit einer kleinen vorweihnachtlichen Musik des Posaunenchores.

Weiterlesen …

Jugendschöffen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gesucht

Für das Aufstellen der Vorschlagslisten zur Wahl der Jugendschöffen werden interessierte und engagierte, erzieherisch befähigte und in der Jugenderziehung erfahrene Personen für die Amtsperiode 2019 bis 2023 gesucht.

Weiterlesen …

Ausbildung beim Amt Mecklenburgische Kleinseenplatte

Das AMT Mecklenburgische Kleinseenplatte bildet ab 01. September 2018 zum/zur Verwaltungsfachangestellten aus. Einsendeschluß ist der 31.12.2017

Weiterlesen …