Investitionen in das Dorfgemeinschaftshaus in Wustrow

Erhebliche Investitionen notwendig

Foto: Heimatstube, Mecklenburgische Kleinseenplatte Touristik GmbH

Der Haushaltsetat für 2018 wurde von den Wustrower Gemeindevertretern beschlossen.

Im Mittelpunkt der zukünftigen Investitionen soll die Sanierung und Modernisierung des Dorfgemeinschaftshauses stehen, das zu einem zukunftsfähigen Dorfzentrum werden soll.

Nach dem Planungsprozess, der in 2018 starten soll, wird die Gemeinde einen Fördermittelantrag stellen, um das Projekt in den kommenden Jahren umsetzten zu können.

Genutzt wird das Dorfgemeinschaftshaus vielfältig. Die Helmut Sakowski- Lesestube, das Heimatmuseum, ein Sportraum, der Jugendclub, eine Keramikwerkstatt oder auch das Bürgermeisterbüro beherbergt das Dorfzentrum.

Zurück

Neuigkeiten

Burgfest in Wesenberg abgesagt.

Das Burgfest in Wesenberg ist wetterbedingt abgesagt. Der Festplatz steht unter Wasser. Alle Programmpunkte sind betroffen. Es wird darüber nachgedacht, das Burgfest am Samstag, den 08.07. stattfinden zu lassen. Eine Entscheidung ist noch nicht getroffen.

Update: Neuer Termin: 8.Juli. Das neue Programm findet Ihr HIER.

Weiterer Betrieb der Bahnstrecke Neustrelitz-Mirow

Die Signale für eine weitere Betreibung der Bahnstrecke zwischen Neustrelitz und Mirow könnten bald auf Grün gestellt werden.

Weiterlesen …

Angebot für Hundehalter in der Stadt Wesenberg

Immer wieder gibt es Beschwerden über die Verschmutzung von Spielplätzen, öffentlichen Grünanlagen und der Geh-und Radwege durch Hundekot.

Weiterlesen …

Ferienjob gesucht?

Wer in den Sommer- Schulferien 2017 noch einen Job sucht und dabei in einem netten Team an frischer Luft arbeiten möchte, der meldet sich einfach an der Kanustation Granzow (Tel.: 039833 21800)

BI Umgehungsstraße informiert

Bundestagsabgeordneter Herr Rehberg(CDU) hat erreicht, das die Bauzeit durch neue Bautechnologie um 4 Jahre verkürzt werden kann.

Weiterlesen …

Kirchturm benötigt Spende

Der Kirchturm der Johanniterkirche ist auf der Schlossinsel eines der letzten Bauten, die noch nicht in neuem Glanz erstrahlen.

Weiterlesen …

Wahlhelfer für die Bundestagswahl gesucht

Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag findet am 24. September 2017 statt. Die Gemeindewahlbehörde ruft alle Bürgerinnen und Bürger des Amtsbereiches Mecklenburgische Kleinseenplatte auf, sich als Mitglied in einem Wahlvorstand aktiv an der Durchführung der Wahl zu beteiligen.

Weiterlesen …

Kleinseengeschnatter 2017 ist da

Das diesjährige Urlaubermagazin "Kleinseengeschnatter" ist wieder erschienen. Das Magazin liegt in vielen Hotels, Pensionen, Campingplätzen oder auch in den Tourismusinformationen aus.

Weiterlesen …

Kinderfeuerwehr in Wesenberg

Die FFw Wesenberg hat jetzt auch eine Kinderfeuerwehr in ihren Reihen. Nach langer Vorbereitungszeit und einiger organisatorischen Mühen, geht es jetzt los.

Weiterlesen …

Schlösserlinie Rheinsberg - Mirow

Auch in diesem Jahr wird es täglich zwei Busverbindungen (2 Hin- und Rückfahrten) zwischen Rheinsberg und Mirow geben.

Weiterlesen …

Qualität beim Angeltourismus an der Kleinseenplatte

Das unabhängige Siegel „Angelurlaub Mecklenburg-Vorpommern“ bürgt für eine neue Qualität beim Angeltourismus - jetzt auch an der Mecklenburgischen Kleinseenplatte.  

Weiterlesen …

Auszeichnung für die Schleuse Canow

Die Schleuse Canow an der Müritz-Havel-Wasserstraße hat den 3. Platz unter den „wassersportfreundlichsten Schleusen“ des Jahres 2016 errungen. Dies ist eine große Motivation, den Service an den Schleusen des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Eberswalde weiter zu verbessern.

Weiterlesen …

Feuerwehren bewahren Hausboot in Priepert vor dem Sinken

In den frühen Abendstunden ging in der integrierte Rettungsleitstelle in Neubrandenburg ein Notruf vom Betreiber des Prieperter Yachthafens ein.

Weiterlesen …

Garten

Entsorgung von pflanzlichen Abfällen

Der Frühling bringt es mit sich, dass in den Gärten wieder jede Menge Gartenabfälle anfallen.

Weiterlesen …