Segeln setzen

Foto: © Thomas Gönner

Die großen Seen der Mecklenburgischen Kleinseenplatte sind bei Seglern beliebt. Ganz entspannt das Segel setzen und nur von den Kräften der Natur getrieben, ist ein Genuß für jeden Segler. Falls es zu ungemütlich wird, ist ein sicherer Ankerplatz immer schnell erreicht.

Für einen Segeltörn bieten sich der Labussee, der Woblitzsee, der Drewensee, der Ellbogensee, der Große Priepertsee, der Kleine Pälitzsee, der Rätzsee, der Labussee, der Vilzsee, der Mirower See sowie natürlich die Müritz an. Zu beachten ist, dass einige Seen bei Flaute nicht mit Motor befahren werden dürfen.

An einigen Gewässern kann man den Segel- oder Bootsführerschein erwerben.

Verleihstationen

Verleihstationen für Segeljollen und Segelyachten gibt es an folgenden Orten:

  • Pelzkuhl Charter GbR, Ferienpark Pelzkuhl, Wesenberg, OT Pelzkuhl
  • Yacht-Charter-Service Dieter Gerdes - Charterbasis Stadthafen Neustrelitz, Neustrelitz
  • KUHNLE-TOURS GmbH - Basis Hafendorf Müritz, Rechlin
  • Yacht-Charter-Service Dieter Gerdes - Charterbasis Rechlin, Rechlin
  • Müritz Yacht Charter, Rechlin
  • Bootscharter Jörg Malow, Waren (Müritz)
  • Yachtcharter Schulz - Basis Waren, Waren (Müritz)
  • Bootscharter Woterfitz, Boeker Mühle
  • Sun Sailing, Klink

Die richtige Gewässerkarte und Tourentipps finden Sie hier.